Spaß für die Kleinen, © Museumsdorf Niedersulz

Sommerspaß im Museumsdorf

Hier kommen die Kleinen voll auf ihre Kosten!

Im Museumsdorf Niedersulz, dem größten Freilichtmuseum in Niederösterreich, kann man den ganzen Juli und August 2017 Spannendes erleben. Hier einige Tipps, denn Langeweile in den Ferien muss nicht sein!

Jeden Dienstag im Juli und August wird im Museumsdorf von 10.00 bis 17.00 Uhr fleißig gebastelt! Für Kinder ab 3 Jahre gibt es ein buntes & lustiges Bastelprogramm.

Juli

  • 4.7.2017: Äste, Stroh und bunte Stoffe – Freche Vogelscheuchen basteln
  • 11.7.2017: Mit Kork, Karton und alten Knöpfen Schürzen kunterbunt bedrucken
  • 18.7.2017: Rosenblätter & Lavendelblüten – Duftendsprudelnde Badekugeln selbst gemacht
  • 25.7.2017: Rosmarin, Thymian & Co. – Zaubere dein Kräutersalz

August

  • 1.8.2017: Äste, Stroh und bunte Stoffe – Freche Vogelscheuchen basteln
  • 8.8.2017: Mit Kork, Karton und alten Knöpfen Schürzen kunterbunt bedrucken
  • 15.8.2017: Rosenblätter & Lavendelblüten – Duftendsprudelnde Badekugeln selbst gemacht
  • 22.8.2017: Rosmarin, Thymian & Co. – Zaubere dein Kräutersalz
  • 29.8.2017: Äste, Stroh und bunte Stoffe – Freche Vogelscheuchen basteln

TIPP: Kinderalltag anno dazumal

Gleich am ersten Feriensonntag, den 2. Juli 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr der Kinderalltag anno dazumal im Museumsdorf statt. Wie sah der Kinderalltag  zu Urgroßmutter´s Zeiten eigentlich aus? Beim „Kinderalltag anno dazumal“ können an insgesamt 8 Stationen quer durch das Museumsdorf diese Kindertätigkeiten von einst entdeckt und auch ausprobiert werden.

Lebende Lehmbaustelle

Die Lehmbaustelle mit Lehmgrube ist in den Sommerferien täglich (außer dienstags sowie am 26.8.2017) betreut: Dabei kann der praktische Umgang inklusive Lehmziegelschlagen mit dem Baumaterial Lehm, direkt an der Lehmbaustelle, gelernt werden.

Betty Bernstein & Schätze in einem Weinviertler Dorf um 1900

Zusätzlich macht sich Betty Bernstein jeden 1. und 3. Sonntag im Monat bei der Familienführung um 15.00 Uhr auf Rätselsuche zu den „Neuen Schätzen eines Weinviertler Dorfes um 1900“.

Übrigens - für alle jene, die es noch nicht wissen:
Für Kinder bis 18 Jahre ist der Eintritt ins Museumsdorf FREI!

Museumsdorf Niedersulz

Unsere Tipps ...