Sommersonnwendfest Falkenstein, © Martin Robl

Sommersonnenwende

Die kürzeste Nacht des Jahres wird gefeiert!

Rund um den 21. Juni - die Sommersonnenwende - werden traditionell Sommersonnwendfeieren zelebriert.

Die Sommersonnenwende markiert den Beginn des astronomischen Sommers. Am 21. Juni steht die Sonne über dem nördlichen Wendekreis und es kommt somit auf der Nordhalbkugel zur Sommersonnendwende.  Die Sonne erreicht ihren höchsten Stand, wodurch es zum längsten Tag und der kürzesten Nacht des Jahres kommt.

Sonnwendfeiern

Jedes Jahr rund um den 21. Juni steht das Weinviertel ganz im Zeichen prächtiger Sonnwendfeiern. Das Sonnwendfeuer, Musik und kulinarische Schmankerl sind dabei meist Bestandteil: So lässt sich die kürzeste Nacht des Jahres feiern!

Unsere Tipps ...