Radtouren

Rund um den Bisamberg

Vollbild

Höhenprofil

27,93 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 27,93 km
  • Aufstieg: 220 Hm
  • Abstieg: 220 Hm
  • Dauer: 2:00 h
  • Niedrigster Punkt: 162 m
  • Höchster Punkt: 229 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Rund um den Bisamberg

Kurzbeschreibung

Der abwechslungsreiche Rundkurs am Rande Wiens führt Sie rund um den Bisamberg, vorbei an malerischen Dorfensembles, idyllischen Weingärten, verträumten Kellergassen und kulturellen Kostbarkeiten.

Startpunkt der Tour

Langenzersdorf

Zielpunkt der Tour

Langenzersdorf

Wegbeschreibung

Ausgehend von Langenzersdorf führt Sie die Radtour „Rund um den Bisamberg“ durch ein sehr abwechslungsreiches Gebiet. Von Langenzersdorf im Uhrzeigersinn geht es durch die Kellergasse am Fuße des Bisambergs in den Weinort Bisamberg. Die vielen Buschenschenker in Bisamberg laden gerne zu einer Rast ein, wo man den guten Bisamberger Wein genießen kann.
Auf Nebenstraßen führt die Tour weiter nach Klein-Engersdorf und über den Myway, ein künstlerisch gestalteter Stationenweg zum Leben nach Hagenbrunn. Sieben Skulpturen stellen die sieben bedeutendsten Stationen des Lebens dar und regen zum Nachdenken an.
Von hier führt Sie die Route weiter über Hagenbrunn und mündet in den "Dampfross & Drahtesel Radweg" ein, wo auf diesem Teilabschnitt eine Erlebnisstation zum Thema Bahn und ein Rastplatz passiert wird. Weiters erreichen Sie dann nach einer kurzen Fahrt die Stadtgrenze der Bundeshauptstadt und können am Weg herrliche Blicke zum Bisamberg genießen. Ein kleiner Abstecher zum künstlerisch gestalteten Hochwasserbehälter mit Trinkbrunnen lohnt sich (Beschilderung vorhanden).
Von hier führt Sie die Route weiter nach Stammersdorf. Die zahlreichen Weingärten und Felder prägen die Umgebung und verleihen dem Ort in der Bundeshauptstadt einen ländlichen Charakter. Die Stammersdorfer Kellergasse lädt zum Verweilen und Verkosten ein.
Anschließend radeln Sie am Fuße des Bisambergs durch Strebersdorf und erreichen wieder Langenzersdorf.

Übrigens: Diese Tour ist in beide Richtungen beschildert und kann so bei Bedarf individuell befahren werden.

Anfahrt

Langenzersdorf liegt an der Autobahn „A22“ und an der Bundesstraße „B3“.

Öffentliche Verkehrsmittel

Langenzersdorf ist über eine Bahnverbindung aus Hollabrunn bzw. aus Wien erreichbar.
Züge fahren direkt über Hollabrunn, Stockerau und Korneuburg.

Busse verkehren zwischen Korneuburg Bahnhof und Wien Floridsdorf und haben Halt in Langenzersdorf.

Weitere Infos / Links

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.
Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen.
Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.