Polt-Radwandertag

Auf die Räder, fertig, los - 22. April, ab 09.00 Uhr

Im Pulkautal wird der Frühling gebührend gefeiert. Per Rad geht's ab zu den Film-Drehorten in die unverwechselbare Landschaft des Pulkautales ‒ auf zu Simon Polt! Zwischendurch führt Alfred Komarek durch eine literarische Reise der Extraklasse und gewährt Einblicke in seinen letzten Roman „Alt, aber Polt“ und in die Entstehung des aktuellen Polt-Filmes.

Der 22. April steht im Pulkautal ganz im Zeichen von Simon Polt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Das Befahren der Strecke erfolgt auf eigene Gefahr.

Programmablauf

9:00 Uhr: Weingut Reisinger - Kellergasse Obritz

Beginnend mit einem Frühstück wie es Simon Polt schmeckt: von süßer Verführung mit köstlichem Apfelstrudel über deftiges Schweinsbratl- oder Knoblauchgrammelschmalzbrot bis zur beliebten Käswurstsemmel mit Gurkerl ist alles dabei was das Herz begehrt.

10:00 Uhr: Lesung von Alfred Komarek im Weingut Reisinger

Der Autor gewährt uns Einblicke in seinen renommierten Roman „Alt, aber Polt“, sowie in die Verfilmung des selbigen.

11:00 Uhr: Geführte Kellergassenwanderung

Der zertifizierte „Polt-Begleiter“ Josef Reisinger führt uns durch die Obritzer Kellergasse, in der sich auch der Keller von Alfred Komarek befindet.

14:00 Uhr: Weinbau-Museum ‒ Kellergasse Untermarkersdorf

Besichtigung und Führung durch Alexander Gröschl.

15:00 Uhr: Lesung von Alfred Komarek im Himmelbauer-Keller

Anschließend erzählt Ihnen der „Höllenbauer“ in Untermarkersdorf bei einem Gläschen Polt-Wein Wissenswertes über den Wein und die Arbeit des  Winzers.

17:00 Uhr: Schlussveranstaltung mit Gewinnspiel in Alberndorf

Beim „Karlwirt“ wird nochmal ‒ ganz nach Polt´s Art ‒ ordentlich gegessen! Schweinsbraten, Beuschl ...
 

Polt-Radwandertag 22. April 2017

Unsere Tipps ...