Speisen aus dem Weinviertel, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Geschmorte Rindswangerl mit Bohnen und Jungzwiebeln

Weich, zart und voller Geschmack - ein Genusserlebnis.

Zartes Rindfleisch in Kombination mit Gemüse aus Bohnen und Jungzwiebeln bilden ein regionstypisches Gericht. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten

  • 400g Rindswangerl
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 2 Stück Zwiebel
  • Tomatenmark
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • 1/2 l Rotwein
  • 1/2 l Rindssuppe

Als Beilage:

  • 200g Weiße Bohnen
  • 2 Bund Jungzwiebel
  • Butter
  • Salz Pfeffer


Zubereitung

Die Rindswangerl mit Salz und Pfeffer würzen, in Olivenöl anbraten. Danach das Wurzelgemüse und den Zwiebel anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und mit Rotwein und Rindssuppe ablöschen. Im Backrohr bei 180°C ca. 3 Stunden schmoren.

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen, schälen und weich kochen, mit dem unteren Teil vom Jungzwiebel gemeinsam anschwitzen - darf ruhig ein bisschen Farbe bekommen! Das Grün beim Anrichten fein geschnitten darüber streuen.

Unsere Tipps ...