Weinviertler
Sommerfrische
Weinviertler Himbeeren, © Biobeerengarten Hummel

Genussvoller Sommer

Beeren, Marillen & Co: Den Weinviertler Sommer in die Küche und auf den Teller holen

Der Weinviertler Sommer schmeckt nach saftigen Beeren und sonnengereiften Marillen. Laue Sommerabende und die malerische Natur bilden die optimale Kulisse für sommerliche Genüsse.

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen lädt das Weinviertel zur Weinviertler Sommerfrische. Kulinarisch steht eine große Bandbreite frischer Produkte zur Verfügung. Auf Sträuchern und Bäumen gedeihen sonnengereifte Früchte. Kirschen und Marillen wandern neben Erdbeeren und Himbeeren in den Obstkorb und werden zu schmackhaften Gerichten verarbeitet: Kompotte, Marmeladen und Marillenknödel sind nur einige Beispiele.

Inmitten der Natur schmeckt’s am besten

Ausgezeichnet schmeckt es, wenn man die sommerlichen Köstlichkeiten unter freiem Himmel genießt und die Natur zur atemberaubenden Kulisse wird. Bei "Tafeln im Weinviertel" wird dies an lauen Sommerabenden Wirklichkeit: Ein 5-gängiges Menü, das aus regionalen Zutaten bereitet wird, wird hier an außergewöhnlichen Orten des Weinviertels – beispielsweise in der Kellergasse, zwischen den Reben oder mit Blick ins weite Land – serviert. Auch ein "Picknick im Weinviertel" bildet eine gute Möglichkeit für sommerliche Hochgenüsse.

Unsere Tipps ...