Bodenschätze
des Weinviertels
Herbstlicher Genuss, © Weinviertel Tourismus / Wurnig

Genussvoller Herbst

Kürbis, Zwiebel & Co: Den Weinviertler Herbst in die Küche und auf den Teller holen

Der Weinviertler Herbst schmeckt nach Kürbis, nach den ätherischen Ölen von Zwiebeln und nach Erdäpfeln. Suppen, Eintöpfe und Aufläufe werden mitunter aus diesen Produkten zubereitet.

Wenn sich die Blätter an den Bäumen verfärben und die Landschaft in ein zauberhaftes Farbenspiel verwandeln, der Weinherbst Niederösterreich ins sanft-hügelige Weinviertel einlädt und die Geselligkeit der Region bei Kellergassen- und Weinlesefesten keine Grenzen mehr kennt, ist er da: Der Herbst.

Die Bodenschätze erfreuen den Gaumen

Neben dem Wein werden in dieser Jahreszeit auch viele weitere Produkte geerntet – die Bodenschätze der Region werden zu geschmackvollen Gerichten verarbeitet und ab-Hof verkauft. Kürbis, Zwiebel oder Erdäpfel finden sich auf den Speisekarten der Weinviertler Wirte. Aber auch das Weinviertler Wild sorgt für kulinarische Hochgenüsse.

Unsere Tipps ...