Weinviertler Orte, © Weinviertel Tourismus / Lammerhuber

Hausbrunn

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Hausbrunn

zum Reiseplaner hinzufügen

Hausbrunn liegt in einem Taleinschnitt nordwestlich von Hohenau. Die höchste Erhebung ist der 241 m hohe Schirmberg. Der Ort wurde 1195 zum erstenmal urkundlich erwähnt und im Jahre 1716 bereits als Marktgemeinde geführt. Anno 1784 wurde Hausbrunn eine eigenständige Pfarre. Im Jahre 1807 wurde Gottfried v. Preyer, späterer Domkapellmeister zu St. Stephan in Wien, in Hausbrunn geboren. Die markierten Rundwanderwege führen zu schönen Plätzen, unter anderem auch zu einem Wildschweingatter.

Basisdaten

  • Höhenmeter: 200
  • Einwohnerzahl: 862