Stand Up Paddeln auf der March und Thaya

Beschreibung

Stand up Paddling oder auch kurz SUP genannt liegt voll im Trend. In der Region March-Thaya-Auen im Weinviertel bieten sich optimale Möglichkeiten, auf diese Weise eine einzigartige Naturlandschaft zu erkunden.

Stand up Paddling auf der March und Thaya – das besondere Erlebnis im Weinviertel

Im Stehen auf der March und Thaya zu paddeln, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Unbedingt ausprobieren!

Von Juni bis Oktober können Sie im nordöstlichen Weinviertel, wo Tschechien, die Slowakei und Österreich aneinander treffen, die March-Thaya-Auen vom Wasser aus in genussvoller Gelassenheit erforschen.

Naturlandschaft

Die unberührten March-Thaya-Auen zählen zu den faszinierendsten Augebieten Mitteleuropas und sind Geheimtipp für Genießer und Naturfreunde.

March und Thaya

Die March ist ein eher ruhigerer Fluss, der sich gut für ein genussvolles Dahinpaddeln und zum Vogelbeobachten eignet, etwas verschlungener und urwüchsiger ist die Thaya in ihrem letzten Abschnitt kurz vor der Einmündung in die March. Beim Stand up paddling steht man auf einem überdimensionierten Surfbrett, zur Fortbewegung gibt es noch ein Stechpaddel.

Dieser Sport ist einfach zu erlernen, unsere Profis helfen dabei, jedoch geht es hier mehr um das Naturerlebnis und den Spaß.

Verleihstelle, Beratung und Einschulung:

www.standuppaddeln.at

Tel.0043/660/3559889

Email: mail@standuppaddeln.at

Standort & Anreise

Vollbild
Stand Up Paddeln auf der March und Thaya


A-2273 Hohenau an der March

Route planen