Schlossmuseum Loosdorf

Beschreibung

Das Schloss wurde erstmals 1416 als "Feste Lostorff" erwähnt.Johann Fürst von Liechtenstein ließ das Schloss klassizistisch "modernisieren" und in die heutige Form bringen.
Seit 1834 ist das Haus im Besitz der Familie Piatti.
Das Schlossmuseum Loosdorf ist ein kleines, kostbares Museum ganz besonderer Art, in dem Zerstörung und Schönheit einander die Hand zur Versöhnung reichen.
Das Museum ist als Abfolge von einzeln inszenierten Rauminstallationen gegliedert.
Der Umbau der Räumlichkeiten erfolgte dahingehend, dass gewachsene Strukturen und historische Bezüge des Schlosses sich im Einklang mit den notwendigen Veränderungen befinden.
Bibliothek mit Ausblick auf den französischen Park.
Klassizistische Prunkräume mit Mobiliar und seltener Wandmalerei.
Scherbenzimmer mit Bruchstücken einer einst berühmten Porzellansammlung.

Standort & Anreise

Vollbild
Schlossmuseum Loosdorf

Loosdorf 1
A-2133 Loosdorf

Route planen