Schloss Wolkersdorf

Beschreibung

Das heutige Schloss wurde im 13. Jahrhundert als repräsentatives Vierturmkastell mit flächigen Buckelquadern errichtet. Es stand auf einer Insel eines aufgestauten Russbacharms und war von einem Wassergraben umgeben.

Das ehemalige Wasserschloss befindet sich seit 1969 im Besitz der Stadtgemeinde Wolkersdorf. Neben der Regionalmusikschule Wolkersdorf beherbergt es das Atelier des Bernstein- und Schrott-Künstlers Otto Potsch. Kulturinitiativen wie das forumschlosswolkersdorf und die Fotoinitiative FLUSS veranstalten hier regelmäßig Ausstellungen, Konzerte und Filmabende (siehe Ausflugsziel "forum Schloss Wolkersdorf"). In der zweiten Augusthälfte gibt es im Schlosshof das Kultur-Sommerprogramm "genuss.kultur.begegnung". Hier kann man in gemütlicher Atmosphäre Kabarett, Musikveranstaltungen oder Sommerkino genießen. (Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender)

Bei einer Schloss-Führung erfahren Sie Heiteres, Kurioses und Wissenswertes von Jahrhunderte alter Schlossgeschichte, von "echten" Wolkersdorfern und Habsburger Kaisern. Führungen werden von März bis November an jedem 2. Sonntag im Monat angeboten. Weitere Termine sind auf Anfrage möglich.

Regionale Weine, Bierspezialitäten sowie regionale und internationale Schmankerl erwarten Sie in der gemütlichen Schlosstaverne.

Standort & Anreise

Vollbild
Schloss Wolkersdorf

Schlossplatz 2
A-2120 Wolkersdorf im Weinviertel

Route planen