Kreuzenstein eBike Tour

E-Bike-Tour / Segway-Tour ausgehend von Stockerau, Drei Königshof

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

21,28 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 21,28 km
  • Aufstieg: 170 Hm
  • Abstieg: 170 Hm
  • Dauer: 1:00 h
  • Niedrigster Punkt: 166 m
  • Höchster Punkt: 259 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar

Details für: Kreuzenstein eBike Tour

Kurzbeschreibung

Start / Ziel: Stockerau

Beschreibung

Mit dem eBike zur Ritterburg

Startpunkt der Tour

Stockerau, Drei Königshof

Zielpunkt der Tour

Stockerau, Drei Königshof

Wegbeschreibung für: Kreuzenstein eBike Tour

Sie starten die nicht beschilderte Tour beim RADfreundlichen Betrieb "HOPFELD - Hotel DREIKÖNIGSHOF" in Stockerau. Fahren Sie die Einbahn der Schillerstraße entlang und biegen Sie dann nach rechts in die Brodschildstraße ein. Sie treffen auf den Radweg „Weinviertel-Donau“, diesen müssen Sie nun durch Stockerau verfolgen.

Den Radweg entlang erreichen Sie nun Spillern. Fahren Sie auf dem markierten Radfahrstreifen für ca. 1700 m gerade aus. Nach 1.700 m erreichen Sie die Abzweigung nach Unterrohrbach. Biegen Sie vom Radfahrstreifen nach links ab und folgen Sie der Wegweisung der „Weinviertel-Donau“ Radroute. Fahren Sie nun die wenig befahrene Marienhofstraße bis zum Ende entlang. Biegen Sie dann nach rechts in die Gurlandstraße ab. Folgen Sie dieser Straße bis zum Ende und biegen Sie dann links in die Unterrohrbacherstraße ein. Hier folgen Sie dem Straßenverlauf für 1000 m und erreichen nun die Ortsmitte von Unterrohrbach.

In der Ortsmitte fahren Sie gerade aus, Richtung Oberrohrbach. Am Ortsausgang von Unterrohrbach biegen Sie nach dem Asperlkeller rechts in die Straße „Am Weichselberg“ ab. Sie befinden sich noch immer am Radweg „Weinviertel-Donau“ Folgen Sie dieser Straße für ca. 2.000 m. Sie können hier so richtig ihr E-Bike testen, es geht nun ein paar kleine Stücke immer wieder bergauf, jedoch mit E-Bike ohne Anstrengung. Großteils ist dieses Stück asphaltiert, kleine Bereiche sind nur geschottert. Erste Blicke zur Burg, die sich hoch über der Donau erhebt, kann man auf diesem Streckenabschnitt erleben.

Sie erreichen nun den Siedlungsbereich „Kohlstatt“ in Leobendorf, Fahren Sie die Siedlungsstraße geradeaus und biegen Sie rechts ein, einen kleinen Berg hinauf. Nun treffen Sie auf die Straße, die von Leobendorf zur Burg führt. Biegen Sie nun links hinauf, nach wenigen Metern erreichen Sie den Parkplatz der Burg Kreuzenstein. Burg, Adlerwarte und Burgtaverne freuen sich auf ihren Besuch.

Nun geht es bergab, halten Sie sich links. Sie fahren beim Parkplatz der Burg Kreuzenstein geradeaus weiter. Steil bergab erreichen Sie nun den Ort Leobendorf, die Burggasse. Fahren Sie diese entlang bis Sie die Rohrbacher Straße erreichen. In diese biegen Sie rechts ein. Am Ender der Straße radeln Sie nach links auf die Hauptstraße und gleich bei der nächsten Möglichkeit nach rechts. Nun folgen Sie der Hans-Wilczek-Straße geradeaus. Am Ende der Straße verlassen Sie die „Weinviertel-Donau-Radroute“ und radeln auf der „Sagenhaft rund um die Burg Kreuzenstein“ weiter. Biegen Sie nach rechts in den Radweg am Schwemmweg ab und folgen Sie der Beschilderung der „Sagenhaft rund um die Burg Kreuzenstein“-Radroute. Überqueren Sie die Korneuburger Straße und fahren Sie geradeaus weiter in die Kapellenstraße. Am Ende der Kapellenstraße biegen Sie in die Stockerauer Straße ein. Folgen Sie der Beschilderung der „Sagenhaft“-Radroute. Beim Heurigen Paul biegen Sie nach rechts in die Schliefbergstraße ab. Am Ende dieser Straße biegen Sie nach rechts in die Leobendorferstraße in den Fuß- und Radweg ein. Die Leobendorferstraße radeln Sie, vorbei am Museum der Dampf- und Dieselgarage, bis in die Ortsmitte von Unterrohrbach entlang.

In der Ortsmitte biegen Sie nach links in die Unterrohrbacher Straße ein und folgen der Beschilderung Richtung Spillern. Nun geht es die gleiche Strecke retour, wie Sie gekommen sind. Fahren Sie die Unterrohrbacher Straße für 1000 m bis zum Ortsbeginn von Spillern entlang.

Dort biegen Sie die erste Gelegenheit rechts ab in die Gurlandstraße. Dieser folgen Sie bis zum Ende und biegen dort links in die Marienhofstraße ab. Folgen Sie der Wegweisung der „Sagenhaft rund um die Burg Kreuzenstein“-Radroute, vorbei am Spiel- und Sportplatz. Nun treffen Sie wieder auf die Hauptstraße. Dort biegen Sie rechts in den Radfahrstreifen Richtung Stockerau ein, Sie haben noch 4.500 m vor sich. Folgen Sie dem Straßenverlauf der Hauptstraße für 1.700 m. Sie verlassen Spillern und erreichen Stockerau.

Nun fahren Sie am Radweg entlang der Donaubundesstraße für 1200 m. Bei der Stögerstraße verlassen Sie den Radweg der Hauptstraße und biegen nach rechts ein, die nächste Möglichkeit biegen Sie nach links in die Brodschildstraße ein. Folgen Sie dem Radweg bis zur Schillergasse. In der Schillergasse fahren Sie dem Radweg bis zum Dreikönigshof. Sie haben ihr Ziel, die Verleihstelle Stockerau, in der Schillerstraße erreicht.

Anfahrt

Mit dem Auto ist Stockerau über die Autobahn „A22“ und der Bundesstraße „B3“ erreichbar.

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es beim Best Western Hotel "Drei Königshof", wo sich auch der Startpunkt der Tour befindet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Stockerau kann über die Bahn sowohl aus Retz kommend als auch aus Wien kommend erreicht werden.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Weinviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 16.09.2021

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.

Sicherheitshinweise

Achtung: Diese Tour ist nicht beschildert, folgen Sie unserer Streckenbeschreibung

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour