Krahuletz-Museum

Beschreibung

Beeindruckend ist das Krahuletz-Museum allein schon durch das 113 Jahre alte Museumsgebäude, das für die Sammlungen des Forschers Johann Krahuletz gebaut und 1902 eröffnet wurde. Faszinierend sind seit jeher die Ausstellungen der erdgeschichtlichen, archäologischen und volkskundlichen Objekte, die es hier zu sehen gibt.

1000 Mio. Jahre Erdgeschichte - die Entstehung der Landschaft und das Eggenburger Meer: Vom Amethyst bis zum Granit, von Mammuts, Delphinen, Seekühen und Jakobsmuscheln.

Menschheitsgeschichte: "Afrika, Wiege der Menschheit". "Von Eiszeitjägern über Waldmenschen zum Bronzeschmied": Stein- und Bronzezeit im nördlichen NÖ. Volkskunde "Röschitzer Bauernstube", Kunstkammer, Waffen, Uhren. Eröffnung der neuen Dauerausstellung: "Hallstattfürst und Keltenkrieger".

Dauerausstellungen:

  • „Die Stadt Eggenburg im Mittelalter, Sachkultur des Mittelalters und der Neuzeit im Wald- und Weinviertel“
  • „Frühgeschichte, Völkerwanderungszeit, Frühmittelalter“
  • Spezialangebot: Erdgeschichtliche Wanderführungen, Kulturführungen

Standort & Anreise

Vollbild
Krahuletz-Museum

Krahuletzplatz 1
A-3730 Eggenburg

Route planen