Kellergasse "Silberberg" Altlichtenwarth

Beschreibung

Der Weinbau von Altlichtenwarth reicht weit bis in das 14 Jhdt. zurück. In einer Urkunde wird der Riedenname „Plad“ (Plothen) erwähnt. Der Silberberg, westlich vom Hutsaulberg gelegen, gehört mit seinen steilen Hängen zu den besten Weinbaurieden des Ortes. Der Legende nach leitet sich der Name Silberberg davon ab, dass die Weine aufgrund ihrer Güte nur gegen Silber gehandelt wurden. Die Weine wurden früher in den Kellern am Silberberg gelagert. Die romantischen übereinanderliegenden Kellergassen tragen einen wesentlichen Teil zum gesamten Ortsbild bei.

Standort & Anreise

Vollbild
Kellergasse "Silberberg" Altlichtenwarth

Silberberg
A-2144 Altlichtenwarth

Route planen