Kellergasse Ketzelsdorf "Alte Geringen"

Beschreibung

Die Kellergasse von Ketzelsdorf, Alte Geringen, wurde gut einen km vom Ort entfernt erbaut. Diese Lage wurde gewählt, weil es hier durch den leichter zu bearbeitenden Löss- und Lehmboden einfacher war, die Keller in den Boden zu graben. Außerdem war die Lage inmitten der Weingärten auch für die Traubenernte und Verarbeitung einfacher und praktischer. Die Keller sind großteils in geschlossener Bauweise angeordnet. Die größere Anzahl der Keller schmiegt sich links sanft in den Hügel der Riede Alte Geringen in Richtung der heutigen Bundesstraße B7 inmitten der Weingärten. Entlang des Hanges zur Bundesstraße sind die Keller freistehend. Hier hatten die Kellerbesitzer ihren Keller in ihre Weingärten gegraben. Von den 95 Kellern dieser Kellergasse sind zirka zwei Drittel gewölbt und der Rest nur gegurtet. Der Großteil der Keller verfügt über eine Kellerröhre und ein bis zwei Seitenkeller. Eine Besonderheit ist, dass bei vielen freistehenden Kellern vorne das Presshaus mit dem Weinkeller und weiter rückwärts ein eigener Eingang zu einem Kartoffel- und Rübenkeller zu finden sind.

Standort & Anreise

Vollbild
Kellergasse Ketzelsdorf

Ketzelsdorfer Straße 1
A-2170 Poysdorf

Route planen