Schloss Ruegers

Beschreibung

In einer Teichlandschaft im nördlichen Waldviertel gelegen steht das barocke Schloss Ruegers, das irgendwie nicht so recht hierher zu gehören scheint. Der Prunkbau war auch nicht immer ein Barockschloss. Begonnen hat alles im Mittelalter mit dem „Haws zu dem Rugs“ – dem Festen Haus von Rüdiger, das später zu einem Wasserschloss und darauf folgend zum barocken Repräsentationsschloss der Fürsten Khevenhüller umgebaut wurde.

Über die vielen Jahre haben sich einige Geschichten angesammelt und genau diese werden Ihnen im Rahmen von zwei Touren durch das Schloss Ruegers erzählt:

Tour 1 "Die Familie erzählt – Vom Adeligen Landleben & der Barockzeit" und Tour 2 "Schloss Ruegers erzählt – Von Damals bis in die Zukunft"

Legen Sie im Schloss Ruegers einen Zwischenstopp ein – so, wie es bereits Kaiserin Maria Theresia auf Ihrer Reise von Wien nach Prag gerne getan hat.

Für den kleinen Hunger & den großen Durst: Kaffeebar Maria Theresia im Schloss Ruegers.

Standort & Anreise

Vollbild
Schloss Ruegers

Riegersburg 1
A-2092 Riegersburg

Route planen