Amethyst Welt Maissau

Beschreibung

Die Amethystwelt Maissau ist ein Museum mit angeschlossenem Themen- und Freizeitpark in Maissau im Bezirk Hollabrunn. Es wurde über einer der weltweit größten, zugänglichen Amethyst-Adern errichtet. Bereits 1845 wurde bei Steinbrucharbeiten zufällig eine große Amethyst-Ader entdeckt. Ab 1999 ergaben systematische Bodenuntersuchungen und Sondierungsgrabungen einen gesicherten Verlauf der Amethystader von ca. 400 m, wobei eine Gesamtmächtigkeit des weltweit einzigartigen Bänderamethystes von etwa einem Kilometer angenommen werden kann.

Bereits im Jahr 2000 konnten erste Besucher in einem neu angelegten „Schatzgräberfeld“ selbst Hand anlegen und ihre Erfahrungen auf dem Gebiet der Edelstein-Suche und Schürftechnik machen. Nach der Fertigstellung des Gesamtprojektes, bestehend aus Schaustollen, zentralem Amethystpavillon mit Ausstellungsräumen und Multimedia-Show, Kraftgarten und Amethystpark für Esoteriker sowie Erlebnisspielplatz mit angeschlossenen Restaurants erfolgte 2005 die Eröffnung der „Amethystwelt Maissau“.

Im neuen Edelsteinhaus wird seit 2012 neben einer Einführung in die Mineralogie der Weg von der Entwicklung der Rohsteine zum geschliffenen Edelstein bis zum fertigen Schmuckstück gezeigt. In der Schmuckwerkstätte werden nicht nur eigene Schmucklinien der Amethyst Welt präsentiert, auch führen Goldschmiede die Bearbeitung von Schmuckstücken vor und beraten in Sachen Schmuck- und Farbedelsteine.

Standort & Anreise

Vollbild
Amethyst Welt Maissau

Horner Strasse 36
A-3712 Maissau

Route planen